Zum Inhalt springen
Silber Gold750 gelberBeryll
Portrait KatharinaSchenke
Weinsortiment

 DIE NEUE ERNTE 17/18 ist ab sofort erhältlich!

SCHÖN & GUT: WEIN IN VOLLENDUNG

Warum denn jetzt auch griechische Weine bei schön & gut?

Es ist – wie auch beim Olivenöl – die Leidenschaft für ein gutes Produkt, das ich Ihnen näher bringen möchte. Hochwertige, griechische Weine gelten in Deutschland noch als Geheimtipp. Das möchte ich ändern.

Ich habe in den letzten Jahren in Griechenland immer wieder sehr gute Weine von kleinen, privaten Weingütern kennengelernt, die in Deutschland (noch) nicht zu finden sind. So ist bei mir der Gedanke gereift, meinen Kunden eine exquisite Auswahl griechischer Weine anzubieten und Ihnen Lust darauf zu machen.

Zur Zeit sind das vier erlesene Tropfen vom Familienweingut Koroniotis, im Nordwesten des Peleponnes angesiedelt.

Das Weingut liegt in einer sehr fruchtbaren Ebene, ganz in der Nähe der Ausgrabungsstätte Mykene, zwischen den beiden bedeutenden Weinbaugebieten Mantinia und Nemea.

Hier produziert Kyriakos Koroniotis kleine Mengen von hochwertigen Weiß- und Rotweinen. Durch viele nationale und internationale Auszeichnungen hat er sich einen Namen gemacht.

Das Besondere an den vier zur Auswahl stehenden Weinen ist: Sie sind aus autochthonen, d.h. aus alten einheimischen Rebsorten, die bei uns völlig unbekannt sind.

1300 B.C. | ASSYRTIKO

Trockener Weißwein
Fruchtig, weich und elegant mit intensivem Aroma tropischer Früchte und Zitrusnoten.

Jahrgang 2016 | im Edelstahltank ausgebaut
0,75 l, 13% vol., enthält Sulfite
10,90 € (inkl. 19% MwSt.)

Assyrtiko ist eine seltene, edle weiße Traube, die unter heißen und trockenen Klimabedingungen wachsen kann und gleichzeitig eine perfekte Balance zwischen hohem Alkoholgehalt und frischer Säure aufrechthält. Ihr Ursprung liegt auf Santorini, sie hat sich jedoch über ganz Griechenland verbreitet und wurde, was die Qualität betrifft, zu einer der wichtigsten autochthonen Rebsorten, Assyrtiko bringt hauptsächlich trockene Weißweine hervor, er zeigt Frische und Mineralität, und gleichzeitig ein hohes Niveau primärer Fruchtaromen.

Assyrtiko verträgt sich sehr gut mit Essen, insbesondere gerilltem Fisch und Meeresfrüchten oder auch Kalbfleisch.

MOSCHOFILERO

Trockener Weißwein
Spritzig, frisch, mit Aromen von Zitrusfrüchten. Leicht, mit Finesse und einem klaren blumigen Abgang.

Jahrgang 2016 | im Edelstahltank ausgebaut
0,75 l, 12% vol., enthält Sulfite
9,90 € (inkl. 19% MwSt.)

Die Heimat der Weißweinsorte Moschofilero ist die Hochebene von Mantinia in der Region Arkadien. Sie liegt etwa 650 m hoch im Herzen des Peloponnes und ist eine der kühlsten Weinbauzonen Griechenlands. Moschofilero reift sehr spät, die Weinlese ist normalerweise Anfang Oktober.

Sie suchen eine weiße griechische Rebsorte, die Kühlung und Erfrischung verspricht und gleichzeitig eine für ein Mittelmeerland nie dagewesene Exotik bietet, dann wählen Sie den Moschofilero. Das Glas muss der Nase nur nahe kommen und der Moschofilero verschenkt freigiebig seine feinen Aromen mit Noten von Litschi, Rosenblütenbättern und Zitronenblüten.

Vom ersten Schluck an überschwemmt Moschofilero die Sinne mit seiner Frische, seinem leichten Körper, seiner kitzelnden Säure und dem pikanten Abgang.

Schon als eisgekühlter Aperitif ein Genuss, oder als perfekter Begleiter zu grünen Salaten, zu Fisch und Meeresfrüchten oder Gegrilltem.

MALVASIA DI CANDIA AROMATICA

Trockener Weißwein
Frisch, fruchtig, aromatisch, intensives Bouquet, feine Säure, Aromen von Limette, Zitrone sowie fruchtigen Noten von Pfirsich und Birne.

Jahrgang 2016 | im Edelstahltank ausgebaut
0,75l, 12,5% vol., enthält Sulfite
10,90 € (inkl. 19% MwSt.)

Malvasia di Candia Aromatica ist eine Varietät der schon in der Antike wegen ihrer üppigen Süße und Vollmundigkeit sehr beliebten Rebsorte Malvasia. Vermutlich stammt der Name von Monemvasia ab, jenem südgriechischen Hafen, der im Mittelalter ein hoch frequentierter Umschlagplatz für die beliebten Weine aus Kreta (früher „Candia“) war.

Koroniotis keltert aus der Malvasia di Candia Aromatica-Traube einen frischen, trockenen, sehr fruchtigen Weißwein, ein spezifischer Wein, der an den Duft von weißen Blüten erinnert und bei dem die Fruchtaromen von Pfirsich, Limette, Birne und Noten von Kiwi in die Nase steigen...

Da duftet eine ganze Sommerwiese aus dem Glas!

NEMEA KORONIOTIS*

Rebsorte Agiorgitiko – trockener Rotwein
Tiefe rubinrote Farbe, fruchtige Aromen, vollmundiger Charakter, samtig und elegant im Abgang. Und je länger er im Weinkeller altert, desto feiner wird er.

Jahrgang 2013 | ein Jahr in französischer Eiche gereift
0,75l, 13,5% vol., enthält Sulfite
10,90 € (inkl. 7% MwSt.)

Nemea ist der Name eines trockenen Rotweins, der sortenrein aus der griechischen Rebsorte Agiorgitiko gewonnen wird (wörtlich übersetzt: Traube des Heiligen Georg). Benannt wurde diese Rebsorte nach dem früheren Namen der Stadt Nemea, Agios Georgios (Heiliger Georg). Traditionell stellt Nemea-Agiorgitiko eine untrennbare Verbindung dar, da Agiorgitiko nur in Nemea und seiner weiteren Umgebung angebaut wird.

Agiorgitiko ist die Traube der g.U. Nemea, der größten Ursprungsbezeichnung für Rotwein in Griechenland – und außerdem führend in der Qualität.

Die Weinbautradition in Nemea erstreckt sich über Jahrhunderte, und Wein war schon immer, seit der Antike, ein integraler Bestandteil der griechischen Kultur. Die Rebsorte Agiorgitiko, die zu den ältesten unter den Hunderten autochthoner griechischer Rebsorten zählt, wird üblicherweise 12 Monate im französischen Eichenfass ausgebaut. Sie bringt tiefe, dunkle rubinrote Weine hervor, die für ihre bezaubernden Aromen roter und schwarzer Früchte und ihre komplexe, reichhaltige, samtige Textur und die weichen, zugänglichen, süßen und reifen Tannine bekannt sind. Dieser Wein ist in jungem Alter sehr gut trinkbar und gleichzeitig verfügt er über die Fähigkeit, mehrere Jahre im Weinkeller zu reifen.

Einer antiken Sage nach schmecken die reichhaltigen, dunklen, weichen und mysteriösen Nemea-Agiorgitiko Weine deshalb so, weil eben die Reben, an denen die Agiorgitiko-Trauben wachsen, vom Blut des Löwen benetzt wurden, den Herakles in einer fernen Vergangenheit tötete…

Der Nemea von Koroniotis ist ein Rotwein mit gutem Alterungspotenzial, aber auch jetzt schon ein Hochgenuss. Er passt hervorragend zu jeder Art von gegrilltem Fleisch von Schwein bis Lamm, zu Schmorgerichten oder Wild und ist ideal zu Pasta oder Käse.

*PDO (Protected Denomination of Origin – geschützte Ursprungsbezeichnung Nemea Peloponnes)

HABE ICH IHNEN LUST GEMACHT?

Griechenland ist atemberaubend schön, die Weine sind köstlich, und die Menschen dort sind leidenschaftlich und gastfreundlich. Sie freuen sich über Jeden, der ihr Land besucht. Lassen Sie sich durch die Krise nicht abschrecken.

Aber Sie müssen nicht extra nach Griechenland reisen, um diese hervorragenden Weine zu genießen. Kommen Sie gerne bei mir im Geschäft vorbei!

Assyrtiko-Reben bei Mykene
Assyrtiko-Reben bei Mykene
Assyrtico-Weinlese
Assyrtico-Weinlese bei Mykene
Assyrtico-Traube
Assyrtico-Weinlese
Weinlese
Malvasia-Lese
Wein-Produktion
Wein-Produktion
Wein-Produktion
Hier wird mit Liebe und Sorgfalt gekeltert...
Wein-Kellerei
... im Ergebnis feinste Weiß- und Rotweine.
Koroniotis Weinsorten
Kyriakos Koroniotis
Kyriakos Koroniotis
Logo Weingut Koroniotis
εν οίνω αλήθεια - im Wein liegt die Wahrheit
Alkäus, griechischer Lyriker von der Insel Lesbos 600 v. Chr.
Moschofilero
Gaumen- und Augenschmaus
1300 B.C.
Nemea
Fotografie © Marios Merkouris / Koroniotis
Weinberg

καλὸς κἀγαθός – schön und gut

Denken, was wahr, und fühlen, was schön, und wollen, was gut ist:
darin erkennet der Geist das Ziel des vernünftigen Lebens.

 

Platon

All rights reserved by schön & gut © 2018